Nur noch...

Tage

Stunden

Min.

Sec.

D I E  P R E I S T R Ä G E R  2 0 1 6

Die unabhängige Jury der FH St. Pölten hat entschieden!

 

 

BESTE MODERATORIN:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Moderatorin“ ergeht an
Christiane Stöckler von der Antenne Steiermark.   > Video

IMG_0492

Sie ist mit ihrer Sendung Identifikationsfigur der Antenne Steiermark. Christiane Stöckler überzeugt durch ihre professionelle Performance und punktet nicht nur mit Souveränität, sondern auch Lockerheit. Darüberhinaus zeichnet sie sich durch einen besonders guten Draht zur Hörerschaft aus, die sie mit Charme und ihrer unverwechselbaren persönlichen Art abholt. Dass Christiane Stöckler ein „Urgestein der Antenne“ ist, hört man ihr nicht an. Sie wirkt trotz ihrer langjährigen Erfahrung frisch und dynamisch und hat hörbar viel Spaß an ihrer Arbeit.

 

SILBER:  Birgit Hofbauer  /  88.6 Der Musiksender  > Video

BRONZE:  Anita Ableidinger  /  KRONEHIT  > Video

 

 

BESTER MODERATOR:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Bester Moderator“ ergeht an
Stuart Freeman von FM4.  > Video

IMG_0467

Die markante Stimme und sein hörernaher, persönlicher Moderationsstil machen Stuart Freeman zum besten Moderator. Er punktet mit Internationalität und holt den Hörer mühelos und unaufgeregt in mehrsprachigen Dialogen mit seinen Comoderatoren ab. Seine Art zu moderieren ist sehr authentisch, humorvoll und jugendlich frisch. Der lockere Plauderton und sein mittlerweile legendäres „Good Morning Austria“ sind seine Markenzeichen und machen ihn unverwechselbar.

 

SILBER:  Joe Kohlhofer  /  Antenne Kärnten  > Video

BRONZE:  Peter L. Eppinger  /  Ö3  > Video

 

 

BESTE MORGENSENDUNG:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Morgenshow“ ergeht an den
Ö3-Wecker.   > Video

IMG_1604

Der Ö3-Wecker steht für Kompetenz und Unterhaltung erster Klasse. Das große und professionelle Team arbeitet routiniert und perfekt aufeinander abgestimmt. Das Weckerteam präsentiert der Hörerschaft täglich einen bunten, aktuellen Themenmix, der den Takt vorgibt. Der Ö3-Wecker ist immer am Puls seiner Hörerinnen und Hörer und schafft die Themen, über die ganz Österreich spricht. Der Aufbau und Spannungsbogen der Sendung ist bis ins kleinste Detail durchdacht und wird auf sehr unterhaltsame und professionelle Weise präsentiert.

 

SILBER:  Antenne Steiermark  /  Die Antenne Mustermacher   > Video

BRONZE:  Radio Arabella 92,9  /  Joey & Sophie am Morgen   > Video

 

 

BESTE NACHRICHTENSENDUNG:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Nachrichtensendung“ ergeht an das
Ö1-Morgenjournal.   > Video

IMG_0349 

Das Ö1-Morgenjournal ist DIE „Morgenshow“ für alle an Information interessierte Hörerinnen und Hörer. Tagesaktuelle Themen mit nationalen und internationalen Bezügen werden exzellent aufbereitet und hörernah präsentiert. Wie das Ö1-Mittagsjournal ist diese Nachrichtensendung ein unumstrittener Fixstern für Informationssendungen in der österreichischen Medienlandschaft.

 

SILBER:  FM4  /  Reality Check Special:“The Paris Attacks“   > Video

BRONZE:  Radio Osttirol  /  Mittagsmagazin   > Video

 

 

BESTE COMEDY: 

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Comedy“ ergeht an die
Antenne Kärnten für „Die Antenne Rapzepte“.   > Video

IMG_0370 

Es gelingt dem Team von Antenne Kärnten auf eine besondere Weise, den Song Last Christmas aktuell und modern neu zu gestalten. Die Themen, die im Rap angesprochen werden, decken sich über weite Strecken mit der persönlichen Erfahrungswelt der Hörerinnen und Hörer. Es gelingt den Gestaltern, saisonale Klischees humorig zu verpacken und gekonnt mit dem Gegensatz zwischen traditionellen Themen und modern gestaltetem Rap zu spielen. Die liebevolle Textierung und die aufwändige Produktion machen aus dieser Serie die beste Comedy des Jahres.

 

SILBER:  Radio Niederösterreich  /  Niederösterreichisch für Fortgeschrittene   > Video

BRONZE:  Life Radio Oberösterreich  /  Star Lords Hoamatland – Der Kampf um die Macht   > Video

 

 

BESTE MUSIKSENDUNG:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Musiksendung“ ergeht an
ORF Radio Niederösterreich für „Da Capo – 60 Jahre Fernsehen“.   > Video

IMG_0436 

Die Sendung „60 Jahre Fernsehen“ ist großartiges Kopfkino. Durch die bunte Textierung in Kombination mit Audios aus TV-Ausschnitten und unvergessenen Fernsehsongs ruft diese Sendung auf großartige Weise Erinnerungen und Emotionen bei der Hörerschaft wach. Der Moderator stellt durch seine ruhige und zurückgenommene Art der Präsentation den Inhalt der Sendung in den Vordergrund und nimmt Hörerinnen und Hörer auf völlig unaufgeregte Art mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Die hier gestaltete Sendung ist der perfekte Beweis, wie gut akustische Elemente Erinnerungen wecken können. Bilder mögen im Lauf der Jahre in Vergessenheit geraten, die dazugehörigen Klangbilder haben sich unwiderruflich eingeprägt. 

 

SILBER:  Radio Kärnten  /  Noten & Anekdoten   > Video

BRONZE:  ENERGY Wien  /  ENERGY Club Files   > Video

 

 

BESTE INNOVATION:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Innovation“ ergeht an
KRONEHIT für „KRONEHIT TV“.   > Video

IMG_0302 

KRONEHIT zeigt mit diesem Projekt, wie gut ein Radiosender in einer zunehmend digitalen Umwelt seine Präsenz und Relevanz ausbauen kann. Die Plattform ist nicht nur technisch ausgefeilt, sondern eine konsequente Verlängerung der Marke Richtung Zielgruppe. KRONEHIT macht seine Musik sichtbar und bespielt damit alle Plattformen, die besonders in der jungen Zielgruppe relevant sind. KRONEHIT stellt sich damit auf die geänderten Mediennutzungsgewohnheiten ein und hat mit der technisch ausgefeilten Umsetzung ein echtes Vorzeigeprojekt geschaffen.

 

SILBER:  Mein Kinderradio  /  Sprachsynthese, Voicetracking und Liremoderation   > Video

BRONZE:  FM4  /  Der FM4 Player   > Video

 

 

BESTER WORTBEITRAG:

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Bester Wortbeitrag“ ergeht an
Ö1 für die Sendung Hörbilder „Für ein Stück Glück“.   > Video

IMG_0263 

 „Für ein Stück Glück“ nimmt den Hörer gedanklich mit zum Platz des Geschehens. Durch das handwerklich perfekt umgesetzte Hörbild wird die Vielschichtigkeit der Geschehnisse des vorigen Sommers im Zusammenhang mit der Flüchtlingsproblematik perfekt abgebildet. Die Selbstorganisation der Zivilgesellschaft wurde in vielen kleinen Klangbildern perfekt eingefangen und akustisch festgehalten. Der Wortbeitrag lebt durch die Vielfalt der Aussagen und das lebendige und informative Material an Originaltönen. Die Sendungsgestalterin hat mit viel Fingerspitzengefühl eine hohe Intensität an Emotionen in das Feature verpackt und damit nicht nur ein außergewöhnlich gutes Beispiel für das Medium Radio geschaffen, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument.

 

SILBER:  Radio Klassik Stephansdom  /  Die Einzige, die überlebt hat   > Video

BRONZE:  Radio Niederösterreich  /  Die Stunde des Staatsvertrages   > Video

 

 

BESTE PROMOTIONAKTION: 

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Beste Promotionaktion“ ergeht an
Ö3 für „Das Ö3-Weihnachtswunder“.   > Video

IMG_1733

Ö3 ist mit dem Weihnachtswunder eine ganz außergewöhnliche und noch nie dagewesene Promotion gelungen. Der Sender schafft mit dem Livestudio vor Ort viele Berührungspunkte mit den Hörern. Für 120 Stunden wird das komplette Sendeschema über Bord geworfen. Die vielfältige und abwechslungsreiche Gestaltung mit unzähligen Livegästen und das starke Involvement der 3 Moderatoren machen die Aktion zu einem echten Hörerlebnis. Hörerinnen und Hörer freuen sich und leiden mit dem Team. Das Spendenergebnis am Ende der Woche ist eine herausragende Bestätigung für die hohe Aktivierung der Hörerschaft. Ein ganzer Sender wird zur Aktion und damit das Weihnachtswunder zu einem Event der Sonderklasse.

 

SILBER:  Antenne Steiermark  /  Mission Kran   > Video

BRONZE:  88.6 Der Musiksender  /  88.6 – das erste Radio für Gehörlose   > Video

 

 

BEST NEWCOMER: 

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Best Newcomer“ ergeht an
Philipp Hansa von Ö3.   > Video

IMG_0276 

Philipp Hansa punktet mit einem sehr professionellen Gesamteindruck. Er redet in lockerer Alltagssprache mit seinen Hörern, nimmt sich kein Blatt vor den Mund, hat den Mut, sich auch ungewöhnlichen Situationen auszusetzen und moderiert mit einer gewissen Leichtigkeit. In der kurzen Zeit, in der er im Radio tätig ist, hat er sich ein hohes handwerkliches Können sowie landesweite Bekanntheit erarbeitet und sich damit als Newcomer im Eiltempo als namhafter Moderator der größten Morgensendung des Landes positioniert.

 

SILBER:  Beate Panschur  /  88.6 Der Musiksender   > Video

BRONZE:  Angela Alexa  /  Radio Ö24   > Video

 

 

BESTER REGIONALBERICHT: 

Der Österreichische Radiopreis 2016 in GOLD in der Kategorie „Bester Regionalbericht“ ergeht an
Radio Osttirol für „Hubertuskapelle in Hinterbichl“.   > Video

IMG_0525 

Radio Osttirol gelingt es mit diesem Regionalbericht ein EU-Thema auf die Region herunter zu brechen. Die hohe regionale Relevanz und hohe Authentizität zeichnen diesen Beitrag aus. Die bunte Umsetzung zieht einen direkt in die Geschichte. Das Thema wird ohne Umschweife interessant aufbereitet, ist mit dem gewählten, griffigen Material an Originaltönen extrem nah an der Hörerschaft und vermittelt dieser – völlig kitschbefreit – ein aktuelles und lokales Thema.

 

SILBER: Radio Niederösterreich  /  Schlossteich trocknet aus   > Video

BRONZE:  Radio Klassik Stephansdom  /  Die Letzten ihrer Art: Das älteste Kino Österreichs > Video